Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Ungleichheit bekämpfen, Reichtum umfairteilen

Wir haben mit unserer Aktuellen Debatte in der vergangenen Landtagssitzung scharfe Kritik an der Ungleichverteilung von Reichtum in unserer Gesellschaft formuliert.

„Wir haben erlebt, was es heißt, die Gewinne zu privatisieren und die Risiken zu vergesellschaften. Jetzt heißt es, übermäßige Gewinne und Vermögen zu vergesellschaften und für die Sicherung der Daseinsvorsorge und letztlich auch zur Stabilisierung der Demokratie zurückzuholen.“ 

Mit diesen klaren Worten hat unser Fraktionsvorsitzender Thomas Lippmann unsere Kritik zur sozialen Ungleichheit im Land auf den Punkt gebracht. In Zeiten, in denen die reichsten 45 Deutschen so viel besitzen, wie die ärmere Hälfte der Gesamtbevölkerung, ist es kein Tabu-Thema sondern eine naheliegende Notwenigkeit, über die Vergesellschaftung von Reichtum zu diskutieren. Der Kampf gegen Armut und für Investitionen in die Daseinsvorsorge sind das Gebot der Stunde.

Hier geht's zu Rede...

Weitere Infos zu unseren parlamentarischen Initiativen finden Sie hier...

Weitere Meldungen

Denkzettel vom EuGH für verfehlte Verkehrspolitik

Anlässlich des Gerichtsurteils zur rechtswidrigen PKW-Maut erklärt der verkehrspolitische Sprecher Guido Henke: „Das Urteil aus Luxemburg war zu erwarten und ist ein Denkzettel für die verfehlte deutsche Verkehrspolitik. Statt auf fragwürdige Geldeintreibungskonzepte zu setzen, bedarf es einer steuerfinanzierten Instandhaltung der Verkehrswege in... Weiterlesen


Parlamentarische Initiativen zur 35. Sitzungsperiode des Landtages

Folgende eigenständige Initiativen bringt die Fraktion DIE LINKE in die Landtagssitzung am 19. und 20. Juni 2019 ein: Antrag: Menschengemachten Klimawandel anerkennen - Treibhausgase drastisch reduzieren (Drs. 7/4494) Die grundlegende Intention dieses Antrags ist, anzuerkennen, dass der Klimawandel durch die Menschheit verursacht wird, konkret... Weiterlesen


Untersuchungsausschuss zum Linksextremismus kann man nur ablehnen

Zum Antrag der AfD, einen Parlamentarischen Untersuchungsausschuss einzusetzen, der die angeblichen Verbindungen von Parteien, Gewerkschaften, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Bewegungen zum Linksextremismus untersuchen soll, erklärt der Fraktionsvorsitzende Thomas Lippmann: „Der AfD geht es -wie schon oft gezeigt- um den Generalangriff... Weiterlesen

Fraktion im Bild
4
10
11
5
Presseerklärungen

Denkzettel vom EuGH für verfehlte Verkehrspolitik

Anlässlich des Gerichtsurteils zur rechtswidrigen PKW-Maut erklärt der verkehrspolitische Sprecher Guido Henke: „Das Urteil aus Luxemburg war zu erwarten und ist ein Denkzettel für die verfehlte deutsche Verkehrspolitik. Statt auf fragwürdige Geldeintreibungskonzepte zu setzen, bedarf es einer steuerfinanzierten Instandhaltung der Verkehrswege in... Weiterlesen


Parlamentarische Initiativen zur 35. Sitzungsperiode des Landtages

Folgende eigenständige Initiativen bringt die Fraktion DIE LINKE in die Landtagssitzung am 19. und 20. Juni 2019 ein: Antrag: Menschengemachten Klimawandel anerkennen - Treibhausgase drastisch reduzieren (Drs. 7/4494) Die grundlegende Intention dieses Antrags ist, anzuerkennen, dass der Klimawandel durch die Menschheit verursacht wird, konkret... Weiterlesen