Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

ÖPNV: sozial verträglich und in öffentlicher Hand!

Zur vergangenen Landtagssitzung hat unsere Fraktion in einer aktuellen Debatte die Probleme des Zugausfalls bei Abellio thematisiert

Die zahlreichen Zugausfälle im ÖPNV durch den Personalmangel bei Abellio sind nicht nur ärgerlich für die betroffenen Fahrgäste, sie offenbaren viel mehr das grundsätzliche Versagen der Privatisierungspolitik im ÖPNV. Unser Verkehrsexperte Guido Henke hat deutliche Worte gefunden:

"Die Mitarbeiter*innen und Lokführer*innen bei Abellio leisten ihr Mögliches. Auf sie zu schimpfen, trifft die Falschen. Damit das Recht auf Mobilität für alle konsequent verwirklicht wird, braucht es eine Reverstaatlichung aller Mobilitätsträger."

Weitere Meldungen

Werteerziehung geht nur gemeinsam

Zur Debatte um die Einführung von Islamunterricht in den Schulen erklären der Fraktionsvorsitzende und bildungspolitische Sprecher, Thomas Lippmann, und der religionspolitische Sprecher Wulf Gallert: „Werteerziehung ist ein wichtiger Bestandteil des Bildungs- und Erziehungsauftrages der Schule und geht nur gemeinsam in der Klassengemeinschaft.... Weiterlesen


100 Jahre Frauenwahlrecht - Die Fraktion DIE LINKE bringt einen Entwurf für ein Parité-Gesetz in den Landtag ein

Dazu erklärt die gleichstellungspolitische Sprecherin Eva von Angern: „Vor 100 Jahren wurde das Frauenwahlrecht in Deutschland eingeführt. Am 19. Februar 1919 hielt Marie Juchacz, eine deutsch-polnische Sozialdemokratin, die erste Rede einer Frau im Reichstag der Weimarer Republik. Zum 100. Jubiläum dieses bedeutungsvollen Ereignisses bringt die... Weiterlesen


Schluss mit der Zockerei unter staatlicher Aufsicht - Schröder muss seinen Hut nehmen

Zu der in Rede stehenden Rettung der Nord-LB durch die Zahlung von fast 200 Millionen Euro aus Mitteln des Landes Sachsen-Anhalt erklären der Fraktionsvorsitzende, Thomas Lippmann und der finanzpolitische Sprecher, Swen Knöchel: „Die LINKE kritisiert grundsätzlich, dass erneut eine durch Fehlinvestitionen in Schieflage geratene Bank mit dem Geld... Weiterlesen

Fraktion im Bild
4
10
11
5
Presseerklärungen

Werteerziehung geht nur gemeinsam

Zur Debatte um die Einführung von Islamunterricht in den Schulen erklären der Fraktionsvorsitzende und bildungspolitische Sprecher, Thomas Lippmann, und der religionspolitische Sprecher Wulf Gallert: „Werteerziehung ist ein wichtiger Bestandteil des Bildungs- und Erziehungsauftrages der Schule und geht nur gemeinsam in der Klassengemeinschaft.... Weiterlesen


100 Jahre Frauenwahlrecht - Die Fraktion DIE LINKE bringt einen Entwurf für ein Parité-Gesetz in den Landtag ein

Dazu erklärt die gleichstellungspolitische Sprecherin Eva von Angern: „Vor 100 Jahren wurde das Frauenwahlrecht in Deutschland eingeführt. Am 19. Februar 1919 hielt Marie Juchacz, eine deutsch-polnische Sozialdemokratin, die erste Rede einer Frau im Reichstag der Weimarer Republik. Zum 100. Jubiläum dieses bedeutungsvollen Ereignisses bringt die... Weiterlesen