Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Koalition lehnt Azubi-Ticket ab

Im heutigen Ausschuss für Landesentwicklung und Verkehr hat die Koalition aus CDU, SPD und Grünen die Einführung eines Azubi-Tickets abgelehnt. Dazu erklären die ausbildungspolitische Sprecherin Doreen Hildebrandt und der verkehrspolitische Sprecher Guido Henke:

„Unser Antrag auf Einführung eines Azubi-Tickets, wie es im Koalitionsvertrag steht, wurde heute ohne Diskussion in den Haushaltsberatungen abgelehnt. Ungeachtet dessen, dass Azubis und Ausbildungsstellen in Zeiten des Fachkräftemangels seit Jahren ein Azubi-Ticket, das in Thüringen und Niedersachsen längst Realität ist, fordern.

Auch die Anträge auf Barrierefreiheit im öffentlichen Verkehr und auf Finanzierung des Schülerverkehrs wurden abgelehnt. Das ist einmal mehr ein Zeichen der Arbeitsverweigerung und zeigt, dass nichts hinter den großen Versprechungen der Koalition steckt.“

Magdeburg, 6. Februar 2020


Stellenausschreibung Pressesprecher*in

Für unsere Fraktion suchen wir zum 1. September 2020 am Dienstort Magdeburg eine Pressesprecherin / einen Pressesprecher in Vollzeit (40 Wochenstunden).

Weitere Infos...

Solidarität ist das Gebot Stunde: Corona- Sofortmaßnahmen für Sachsen-Anhalt

Mehr...

Fight back! Die extreme Rechte entschlossen bekämpfen!

Positionspapier zu unseren Fachtag "Die extreme Rechte bekämpfen in Zeiten des Rechtsrucks" am 29. November in Halle.

Videoclip: Volksbegehren gegen den Lehrkräftemangel an unseren Schulen

Volksbegehren: Den Mangel beenden - Unseren Kindern Zukunft geben!