Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Impf-Appell der LINKEN: Alle Kräfte für aktive Immunisierung mobilisieren!

Seit 27. Dezember steht, nach extrem kurzer Entwicklungszeit, ein erfolgversprechender Impfstoff gegen das Corona-Virus für bundes- und europaweite Massenimpfungen der Bevölkerung zur Verfügung. Gleichzeitig nehmen die Meldungen über eine wachsende Skepsis gegenüber dem Impfstoff und damit über eine sinkende Impfbereitschaft zu. Hierzu erklären die Fraktionsvorsitzenden Eva von Angern und Thomas Lippmann:

Eva von Angern: „Dem Entwickler*innen-Team von Biontech und Pfizer gilt schon heute für die wissenschaftliche sowie logistische Leistung unsere Achtung und unser Dank. Jetzt brauchen wir Transparenz, Klarheit und das Engagement aller, um das Potenzial für die Überwindung der Pandemie schnell und umfassend nutzen zu können. Vor allem muss zügig ausreichend Impfstoff für alle zur Verfügung stehen. Das bedeutet auch, die Möglichkeiten des Ersten Bevölkerungsschutzgesetzes zu nutzen: die Bundesregierung muss Biontech anweisen, das Rezept des Impfstoffes anderen Pharmaunternehmen offen zu legen, damit schneller und mehr produziert werden kann, um Menschenleben zu schützen.“

Thomas Lippmann: „Der einzig erfolgversprechende Weg, wieder zur Normalität in allen Lebensbereichen zurückkehren zu können, führt über die Herdenimmunität der Gesamtbevölkerung gegen das Corona-Virus. Das darf nicht an Lieferengpässen für den Impfstoff scheitern, aber auch nicht an einer zu geringen Impfbereitschaft, damit nicht am Ende nur für den Kühlschrank produziert wurde. Die Regierungen sind jetzt aufgefordert, die Bevölkerung viel intensiver aufzuklären und für die Impfung zu werben.“

 

Magdeburg, 28. Dezember 2020


Solidarität ist das Gebot Stunde: Corona- Sofortmaßnahmen für Sachsen-Anhalt

Mehr...

Fight back! Die extreme Rechte entschlossen bekämpfen!

Positionspapier zu unseren Fachtag "Die extreme Rechte bekämpfen in Zeiten des Rechtsrucks" am 29. November in Halle.

Videoclip: Volksbegehren gegen den Lehrkräftemangel an unseren Schulen

Volksbegehren: Den Mangel beenden - Unseren Kindern Zukunft geben!