Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Eva von Angern

Stellvertretende Fraktionsvorsitzende und zuständig für Rechts- und Gleichstellungspolitik, LSBTTI, Mitglied im Ausschuss für Recht und Verfassung, stellv. Mitglied im Finanzausschuss und im Ältestenrat

Biografie 


Ausbildung, beruflicher Werdegang

geboren am 1. Dezember 1976 in Magdeburg

Polytechnische Oberschule und Gymnasium in Magdeburg, Abitur 1997

Studium der Rechtswissenschaften an der Martin Luther-Universität Halle-Wittenberg, 2001 bzw. 2005 erstes und zweites juristisches Staatsexamen

seit 2006 Rechtsanwältin in Magdeburg


Politische und gesellschaftliche Funktionen

1998 – 2002 Stellv. Vorsitzende des Stadtverbandes der PDS Magdeburg

seit 2002 Mitglied des Landtages von Sachsen-Anhalt

2002 – 2011 Vorsitzende des Stadtverbandes der PDS/Die Linkspartei.PDS/ DIE LINKE Magdeburg

seit 2013 Vorsitzende der Schiedskommission der Partei DIE LINKE, Landesverband Sachsen-Anhalt

seit 2014 stellv. Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Landtag von Sachsen-Anhalt

Mitglied und stellvertretende Vorsitzende der Parlamentarischen Kontrollkommission des Landtages Sachsen-Anhalt


Ehrenamt

seit 1998 Mitglied im „Bündnis gegen Rechts“ Magdeburg

seit 2000 Mitglied im Förderverein des „Kinderförderwerk e.V.

seit 2005 Mitglied im Förderverein des „Hegel-Gymnasiums“ Magdeburg

seit 2006 Mitglied des „Kinderschutzbundes Sachsen-Anhalt e. V.

seit 2011 Vorsitzende des „Landesfrauenrates Sachsen-Anhalt e. V.

seit 2012 Mitglied der Deutsche Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen e. V.

seit 2014 Mitglied im Regionalbeirat der Nord LB, Magdeburg

Über mich

Bereits viele Jahren ist mir meine Mitgliedschaft im "Bündnis gegen Rechts" Magdeburg sehr wichtig. Ich trete klar und deutlich für Demokratie und gegen jegliche Menschenverachtung auf.

Seit 2006 bin ich in Magdeburg als Rechtsanwältin zugelassen. Ich bin verheiratet, habe drei Söhne und entspanne am liebsten im Grünen oder beim Lesen von – vorzugsweise englischen – Krimis in meinem Strandkorb oder am Ostseestrand – am liebsten in Kühlungsborn.

 

Reden, Erklärungen und Texte von Eva von Angern

Eva von Angern zu TOP 18: Streichung des § 16 Absatz 4 des Achten Sozialgesetzbuches

Wir haben uns zu Beginn der Debatte ein wenig in einer absurden Vorstellung wieder gefunden. Wir hatten auf der einen Seite die FDP, die heute diesen Antrag gestellt hat, den wir vollumfänglich inhaltlich teilen, die aber auf der anderen Seite auf der Bundesebene einen Koalitionsvertrag unterzeichnet hat, in dem dieses Betreuungsgeld enthalten ist.... Weiterlesen


Eva von Angern zu TOP 06: Entwurf eines Gesetzes zur Neugliederung der Justizvollzugsstrukturen in Sachsen-Anhalt

Die Aufgabe der Politik, aber auch das gesellschaftliche Interesse besteht darin, dass auch in Zeiten knapper Kassen ein menschenwürdiger Behandlungsvollzug vorgehalten wird. Das sollte unser Handlungsleitbild sein. Vor diesem Hintergrund war die Entscheidung zu den Standorten in Halberstadt und in Stendal unumgänglich. Ich denke, dass das... Weiterlesen


Eva von Angern zu TOP 04: Entwurf eines Gesetzes über den Vollzug der Untersuchungshaft in Sachsen-Anhalt

DIE LINKE wird dem vorliegenden Gesetzentwurf, wie sie es auch schon im Ausschuss für Recht und Verfassung getan hat, zustimmen. Insbesondere die Tatsache, dass wir es hierbei mit einem gesonderten, vom Strafvollzugsgesetz unabhängigen Gesetz zu tun haben, werten wir als positiv. Nichtsdestotrotz haben auch wir einige Kritikpunkte. Das betrifft... Weiterlesen