Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Eva von Angern

Stellvertretende Fraktionsvorsitzende und zuständig für Rechts- und Gleichstellungspolitik, LSBTTI, Mitglied im Ausschuss für Recht und Verfassung, stellv. Mitglied im Finanzausschuss und im Ältestenrat

Biografie 

 

Ausbildung, beruflicher Werdegang

geboren am 1. Dezember 1976 in Magdeburg

Polytechnische Oberschule und Gymnasium in Magdeburg, Abitur 1997

Studium der Rechtswissenschaften an der Martin Luther-Universität Halle-Wittenberg, 2001 bzw. 2005 erstes und zweites juristisches Staatsexamen

seit 2006 Rechtsanwältin in Magdeburg

 

Politische und gesellschaftliche Funktionen

1998 – 2002 Stellv. Vorsitzende des Stadtverbandes der PDS Magdeburg

seit 2002 Mitglied des Landtages von Sachsen-Anhalt

2002 – 2011 Vorsitzende des Stadtverbandes der PDS/Die Linkspartei.PDS/ DIE LINKE Magdeburg

seit 2013 Vorsitzende der Schiedskommission der Partei DIE LINKE, Landesverband Sachsen-Anhalt

seit 2014 stellv. Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Landtag von Sachsen-Anhalt

Mitglied und stellvertretende Vorsitzende der Parlamentarischen Kontrollkommission des Landtages Sachsen-Anhalt

 

Ehrenamt

seit 1998 Mitglied im „Bündnis gegen Rechts“ Magdeburg

seit 2000 Mitglied im Förderverein des „Kinderförderwerk e.V.

seit 2005 Mitglied im Förderverein des „Hegel-Gymnasiums“ Magdeburg

seit 2006 Mitglied des „Kinderschutzbundes Sachsen-Anhalt e. V.

seit 2011 Vorsitzende des „Landesfrauenrates Sachsen-Anhalt e. V.

seit 2012 Mitglied der Deutsche Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen e. V.

seit 2014 Mitglied im Regionalbeirat der Nord LB, Magdeburg

Über mich

Bereits viele Jahren ist mir meine Mitgliedschaft im "Bündnis gegen Rechts" Magdeburg sehr wichtig. Ich trete klar und deutlich für Demokratie und gegen jegliche Menschenverachtung auf.

Seit 2006 bin ich in Magdeburg als Rechtsanwältin zugelassen. Ich bin verheiratet, habe drei Söhne und entspanne am liebsten im Grünen oder beim Lesen von – vorzugsweise englischen – Krimis in meinem Strandkorb oder am Ostseestrand – am liebsten in Kühlungsborn.

 

Reden, Erklärungen und Texte von Eva von Angern

Soziale Sicherheit statt Abstiegsagenda in Sachsen-Anhalt und im Bund!

Heute hat Eva von Angern, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, in der aktuellen Debatte im Landtag die Rotstift-Politik der neuen Koalition aus CDU, SPD und FDP angemahnt: „Die Volksstimme bezeichnete die neue Koalition als Kuschel-Bündnis. Das Foto unter dieser Headline suggeriert, die Gruppe sei auf einem feuchtfröhlichen Klassentreffen. Nur der... Weiterlesen


Eva von Angern zu TOP 5: Aktuelle Debatte: Damit nach den Wahlen nicht der Rotstift regiert – Soziale Sicherheit statt Abstiegsagenda in Sachsen-Anhalt und im Bund!

Sehr geehrte Damen und Herren, „Kuschel-Bündnis steht“. So titelte die Magdeburger Volksstimme am 14. September 2021 aus Anlass der Unterzeichnung des Koalitionsvertrages durch die CDU, SPD und FDP. Diese sei ausgesprochen harmonisch verlaufen. „Das aber wird nicht immer so bleiben", prognostiziert der dazugehörige Kommentar. Denn betrachtet man... Weiterlesen


Parlamentarische Initiativen zur 2. Sitzungsperiode des Landtages

Folgende eigenständige parlamentarische Initiativen bringt die Fraktion DIE LINKE zur Landtagssitzung am 16. und 17. September ein: Aktuelle Debatte: Damit nach den Wahlen nicht der Rotstift regiert – soziale Sicherheit statt Abstiegsagenda in Sachsen-Anhalt und im Bund! (Ders. 8/151) Sachsen-Anhalt fehlt eine schlüssige Politik zur Überwindung... Weiterlesen