Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Sonderprogramm „Sommerferien-Hilfe“ – Linke stellt 10.000 Euro für Ferienfreizeiten zur Verfügung

Die Abgeordneten der Fraktion Die Linke im Landtag haben vor dem Beginn der Sommerferien ein eigenes Spendenprogramm auf die Beine gestellt. Die Abgeordneten spenden 10.000 Euro aus ihrer Diätenerhöhung für Ferienangebote in Kitas, Horten und weiteren Trägern der Kinder- und Jugendhilfe in Sachsen-Anhalt. Das Geld kann unbürokratisch, kurzfristig und direkt über den Solifonds der Landtagsabgeordneten abgerufen werden.

Pro Antragsteller:in sind bis zu 300 Euro zur Finanzierung von Ferienangeboten wie Kinobesuche, Ausflugsfahrten oder auch Freibadbesuche möglich. Die Beantragung erfolgt über ein Formular, welches aus der Homepage der Fraktion via www.dielinke-fraktion-lsa.de/fraktion/solidarfonds/ abrufbar ist. Ein Verwendungsnachweis ist nicht erforderlich.
Seit Jahren warnen der Paritätischer Wohlfahrtsverband sowie der Kinderschutzbund davor, dass immer mehr Kinder gibt, die gar keinen Urlaub erleben. Deshalb sind Ferienfreizeit wichtig, um Teilhabe und Erholung auch für die Jüngsten im Land zu ermöglichen. Die Landesregierung spart diese Angebote immer mehr ein – mit fatalen Folgen für Kinder und Jugendliche.

Eva von Angern, Fraktionsvorsitzende, betont dazu: „Nachdem die Abgeordneten der Fraktion Die Linke von der anstehenden Diäten-Erhöhung erfahren haben, haben wir gemeinsam entschieden, den Nettobetrag vor Ort in unseren Wahlkreisen zu spenden. Dafür dient unser bereits 1995 gegründeter Solifonds. Für viele Kitas, aber auch Vereine ist es ein enormer Kraftakt, die gestiegenen Preise bei Miete, Energie und anderen erforderlichen Materialien zu schultern. Wir wollen mit unseren Spenden einen Beitrag dazu leisten, dass gerade im Flächenland Sachsen-Anhalt Ferienfreizeiten, Sport, Kultur sowie Kinder- und Jugendarbeit nicht auf der Strecke bleiben.“


Allein in diesem Jahr wurden über den Solifonds bereits Spenden von knapp 10.000 Euro getätigt. Im Jahr 2023 waren es insgesamt ca. 21.000 Euro. Seit 1995 wurden knapp 1,5 Millionen Euro gespendet.

Antragsformular (PDF)

Solidarfonds

Diäten für soziale Zwecke: Der Solidarfonds der Fraktion

Als 1995 erstmals die Diäten für die Abgeordneten des Landtags von Sachsen-Anhalt erhöht werden sollten, haben wir das als damalige PDS-Fraktion abgelehnt. "Nicht angemessen, nicht zu rechtfertigen angesichts der Lage vieler kleiner Leute im Land“, lautete damals unsere Begründung. Der Landtag entschied mehrheitlich anders. Was nun tun mit dem Geld, das wir eigentlich nicht wollten aber trotzdem bekamen? Als Abgeordnete entschlossen wir uns damals, einen „Solidarfonds“ zu gründen, in den wir die zusätzlichen Tantiemen einzahlen. Aus diesem Fonds wurde seitdem für Kinder- und Jugendarbeit, für Wohlfahrtseinrichtungen, Sportvereine, für Vereine, die sich der Bewahrung antifaschistischer Traditionen in besonderer Weise verpflichtet fühlen, für Menschen in Not, für Behinderteneinrichtungen und viele weitere soziale Projekte gespendet.

Spendenprojekte

Eine Matschanlage zum 20. Geburtstag

Eine besondere Überraschung gab es zum Sommerfest, anlässlich des 20.Geburtstag der Kita „Sonnenschein“, für die Kinder der Gaterslebener Einrichtung. Sie nahmen eine neue Spielattraktion in Beschlag. Dank vieler Sponsoren konnte der Förderverein der Kita eine fantastische Matschanlage an die Kinder übergeben. Aus den Solidarfonds der... Weiterlesen


Unterstützung für soziales Engagement im Ausland

Swen Knöchel, unser Abgeordneter aus Halle, überreichte eine Spende von 600 Euro aus dem Solidarfonds der Fraktion DIE LINKE an Alma Amagjekaj, eine junge Frau, die sich für ein Jahr sozial im Ausland engagieren möchte. Das Projekt heißt IJFD - Internationaler Jugendfreiwilligendienst.Dabei reisen Freiwillige ins Ausland und sind Teil eines... Weiterlesen


800 EUR – am Tag nach dem Internationalen Kindertag

Dieses Geld fließt in ein bundesweites Projekt namens „Junge Oper“. Im Dezember diesen Jahres dürfen die Schülerinnen und Schüler der gesamten Grundschule an einem 5 tägigen Theaterworkshop teilnehmen, die Welt der Oper hinter und von den Kulissen erleben und mitgestalten. Dabei lernen sie spielerisch die Welt der klassischen Musik kennen. Einige... Weiterlesen


Unterstützung für ehrenamtliche Erwerbslosenberatung

Evelyn Edler unterstützt die ehrenamtliche Erwerbslosenberatung der „Arbeitsgruppe Hartz IV Wernigerode“ mit einer Spende in Höhe von 480 Euro aus dem Solidarfonds der LINKEN-Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt. Die Arbeitsgruppe Hartz IV hilft Bürgerinnen und Bürgern im gesamten Landkreis Harz, die von Erwerbslosigkeit und Hartz IV betroffen sind. Die... Weiterlesen


Neue Trikots für Showdoenspieler

Die TSG GutsMuths Quedlinburg lud zum 2."Harz-Cup"- Turnier im Tischball ein. DIE LINKE unterstützte erneut diesen Wettkampf und half bei der Anschaffung neuer Trikots für die Showdownspieler aus Quedlinburg. Aus dem Solidarfonds der Landtagsfraktion überreichte unsere Abgeordnete Monika Hohmann eine Spende von 350 Euro. Weiterlesen


Spende für Dankeröder Kita

Unsere Abgeordnete Evelyn Edler überreichte eine Spende von 260 Euro aus dem Solidarfonds der Fraktion DIE LINKE an die Kita „Wirbelwind“ in Dankerode. Mit der Finanzspritze ist die Einrichtung ihrem Ziel, der Anschaffung eines Spielhäuschen für den Kita-Spielplatz, einen weiteren Schritt näher gekommen. Insgesamt 43 Krippen-, Kindergarten- und... Weiterlesen


Unterstützung für Grünes Klassenzimmer in Hedersleben

Eine Spende von 250 Euro aus dem Solidarfonds der Fraktion DIE LINKE überreichte unsere Abgeordnete Monika Hohmann an das Projekt Grünes Klassenzimmer der Grundschule in Hedersleben. Pünktlich zum Weihnachtsmarkt in der Grundschule wurde erstmalig der Unterstand für das Grüne Klassenzimmer genutzt. Der Förderverein der Schule beendete damit den... Weiterlesen


Unterstützung für Verein "Helfende Hände"

Unser Abgeordneter Frank Hoffmann übergab eine Spende von 200 Euro aus dem Solidarfonds der Fraktion DIE LINKE an den Verein „Helfende Hände“ in Dessau-Roßlau. 2008 im K.I.E.Z. e.V. gegründet, hat sich der Verein zum Ziel gesetzt, Kinderarmut in Dessau-Roßlau zu lindern und sozial schwache Familien und Alleinerziehende zu unterstützen und zu... Weiterlesen


SG Chemie Wolfen – Versehrtensport

Die Versehrtensportabteilung der SG Chemie Wolfen freute sich über den Besuch Landtagsabgeordneten Dagmar Zoschke. Zum Treffen konnten die Leiterin und der Präsident des Vereins über ihre Erfolge und Probleme berichten. Bei der Präsentation der rekonstruierten Kegelbahn überreichte die Landtagsfraktion der LINKEN 250 € für ihre Arbeit mit Menschen... Weiterlesen


Unterstützung für Tierpark in Zabakuck

Eine Spende von 500 Euro aus dem Solidarfonds der Fraktion DIE LINKE übergab unser Abgeordneter aus dem Jerichower Land Harry Czeke an den Tierpark in Zabakuck (bei Genthin). Mit der Finanzspritze soll der Tierpark weiter gestaltet werden. Vieles hat sich im Rahmen verschiedener Baumaßnahmen bereits getan. 1999 übernahmen die Elbe-Havel-Werkstätten... Weiterlesen


Spende für Selbsthilfegruppe

Hendrik Lange, unser Abgeordneter aus Halle, übergab eine Spende von 250 Euro aus dem Solidarfonds der Fraktion DIE LINKE an die Selbsthilfegruppe „Kreatives Gestalten für Menschen mit seelischen Erkrankungen“ in Halle. Die Selbsthilfegruppe gründete sich, um Menschen mit psychischen und seelischen Erkrankungen eine kreative Betätigung... Weiterlesen


Unterstützung für Hospizverein

André Lüderitz, unser Abgeordneter aus dem Harz, übergab eine Spende von 250 Euro aus dem Solidarfonds der Fraktion DIE LINKE an den Hospizverein „Regenbogen“ e.V. in Halberstadt. „Wir begleiten Menschen in ihrem Trauerprozess und sind für Erwachsene, Kinder und Jugendliche sowie Menschen mit geistiger Behinderung da“, so die Leitende Koordinatorin... Weiterlesen


Spende für Kulturverein

Bei einem Vor-Ort-Termin im Wernigeröder Jugendhaus Center überreichte unsere Abgeordnete Evelyn Edler 400 Euro aus dem Solidarfonds der Fraktion DIE LINKE an den Verein Kulturmotor Wernigerode e.V.. Mit der Spende, die vom Vereinsvorsitzenden Christian Borger, der Schatzmeisterin Annemarie Wolff und dem Beisitzer Sebastian Krüger entgegengenommen... Weiterlesen