Social Media

 

2. Hochwasserkonferenz

am 21. November 2014, 10. 30 Uhr, in Magdeburg ("Forum Gestaltung")
Flyer: Tagesordnung und Anmeldung

 

Neue Pressemeldungen

22. Oktober 2014 Henriette Quade

Dezentrale Unterbringung von Flüchtlingen muss das Ziel bleiben

Zur heute im Ausschuss für Inneres und Sport durchgeführten Anhörung zur Unterbringung von Flüchtlingen in Sachsen-Anhalt erklärt die migrationspolitische Sprecherin der Fraktion Henriette Quade Mehr...

 
22. Oktober 2014 Gudrun Tiedge

Koalition missachtet Rechte der Opposition – LINKE verlassen Ausschusssitzung

Zur heutigen Beratung des Innenausschusses erklärt die innenpolitische Sprecherin der Fraktion Gudrun Tiedge Mehr...

 
22. Oktober 2014 Sabine Dirlich

CDU muss Blockadehaltung zu Salus aufgeben

Zum anhaltenden Streit um die Salus gGmbH erklärt die sozialpolitische Sprecherin der Fraktion Sabine Dirlich Mehr...

 
 

Aktuelle Termine

22. Oktober 2014

Ausschusssitzungen

Magdeburg, Landtag von Sachsen-Anhalt Mehr...

 
23. Oktober 2014

Ausschusssitzungen

Magdeburg, Landtag von Sachsen-Anhalt Mehr...

 
24. Oktober 2014

Ausschusssitzungen

Magdeburg, Landtag von Sachsen-Anhalt Mehr...

 
 
 
21. Oktober 2014

Kommunen nicht alleine lassen

Die Fraktion DIE LINKE lud zu einer öffentlichen Fraktionssitzung in Salzwedel ein

Wenn ein großer Teller mit frischem Baumkuchen zur Begrüßung auf dem Tisch steht, lässt sich unschwer erraten, wo die Fraktion DIE LINKE ihre jüngste öffentliche Fraktionssitzung durchführte. Im Kulturhaus in Salzwedel waren unsere Abgeordneten diesmal zusammengekommen – im Heimatwahlkreis unseres landwirtschaftspolitischen Sprechers Hans-Jörg Krause und an einem passenden Ort, um über das Thema Kommunalfinanzen und öffentliche Daseinsvorsorge im ländlichen Raum zu diskutieren. Die weitere Kürzung der Zuweisungen für Kommunen durch das Finanzausgleichsgesetz wird eine große politische Herausforderung bleiben. Mit den geladenen Gästen der öffentlichen Fraktionssitzung hatten sich unsere Abgeordneten die Erfahrungen und Perspektiven der Verantwortungsträger vor Ort eingeholt. Mehr...

weitere Fotos...

18. Oktober 2014

Studienreise in die USA

Reisebericht: Unsere Abgeordnete Monika Hohmann nahm als einzige Vertreterin des Landtags Sachsen-Anhalt an einer Reise der Partnerschaft der Parlamente teil

Gemeinsam mit Abgeordneten aus verschiedenen deutschen Landesparlamenten und der Schweiz nahm ich an einer Studienreise der Partnerschaft der Parlamente (PdP) teil. Vom 26. September bis zum 06. Oktober 2014 waren die Bundesstaaten Nevada und Kalifornien unsere Reiseziele. Die Vermittlung politischer Inhalte, der Meinungsaustausch mit Kolleginnen und Kollegen vor Ort und der Vergleich von Politikmodellen standen im Mittelpunkt der Reise. Die Diskussionsschwerpunkte bildeten sowohl in Nevada als auch in Kalifornien die Politikfelder Klima, Energie, Umwelt, Landwirtschaft und Bildung. Mehr...

17. Oktober 2014

Mehr Fragen als vorgefertigte Antworten oder Angriffe formulieren

Auf Antrag aller Fraktionen diskutierte der Landtag zu 25 Jahren friedliche Revolution

Es war eine aktuelle Debatte zu 25 Jahren friedliche Revolution, die ein Zeichen setzte: Schon allein deshalb, da sie von allen vier im Landtag vertretenen Fraktionen gemeinsam beantragt wurde und sie weitgehend frei von ideologischen Verfärbungen blieb. Dass der größte Zündstoff ausgerechnet zwischen SPD und CDU entstand, war darüber hinaus bemerkenswert. Dass die SPD-Fraktionschefin Katrin Budde mit Bezug auf das aktuelle Buch der Gesprächsprotokolle von Helmut Kohl am Geschichtsbild des Altkanzlers kratzte, war manch CDU-Abgeordneten dann doch zu viel. Mehr...

16. Oktober 2014

Kompromiss scheitert - erst an der SPD, dann an der gesamten Koalitionsmehrheit

Der Landtag debattierte über eine Modifizierung der Schulentwicklungsplanung im Land

„Eine Verständigung hätte ich mir schon vor zwei Jahren gewünscht aber ich bin dem Kultusminister dankbar, dass er einen Schritt auf die Fraktionen zugegangen ist“, so unser Bildungspolitiker Matthias Höhn. Ein Kompromiss zur Modifizierung der Schulentwicklungsplanung in Sachsen-Anhalt und der STARK III-Förderkriterien scheiterte letztlich nicht an Stephan Dorgerloh, vielmehr an seiner eigenen SPD-Fraktion. Wochenlang hatten Bildungspolitiker aller Fraktionen im Landtag mit dem Kultusminister verhandelt und den Kompromiss, der weitere Grundschulschließungen aufgrund einer höheren Mindestschülerzahl verhindern könnte, eigentlich schon erzielt. Das Modellprojekt eines so genannten Schulverbundes war für die SPD der angebliche Grund, in letzter Sekunde auszuscheren. Mehr...

13. Oktober 2014

Nachhaltig investieren – Dem ländlichen Raum Chancen geben

Abgeordnete unserer Fraktion im Arbeitsgespräch zum Leader-Programm der EU-Förderperiode 2014-2020

Leader, das europäische Förderprogramm zur Entwicklung des ländlichen Raumes, blickt auf eine fast 20-jährige Geschichte zurück. Im Rahmen der EU-Förderperiode 2014-2020 ruft das Land seit August dieses Jahres wieder Kommunen, Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Verbände und Institutionen auf, sich mit Konzepten zur nachhaltigen strukturellen Weiterentwicklung der Regionen um Mittel aus dem Leader-Topf zu bewerben. Für den Arbeitskreis Wirtschaft und Landesentwicklung unserer Fraktion war das Anlass genug, sachkundige Gäste zum Thema an den Tisch zu holen. Dr. Wolfgang Bock, Sprecher des Leader-Managements für Sachsen-Anhalt und Marion Winkler, Fachdienstleisterin für Raumordnung und Regionalentwicklung im Landkreis Wittenberg waren jüngst zu einem Arbeitsgespräch mit unseren Abgeordneten Harry Czeke (Europapolitk), Hans-Jörg Krause (Agrarpolitik und ländliche Entwicklung) und Gerald Grünert (Kommunalpolitik) sowie Referent_innen der Fraktion zusammen gekommen. Mehr...

3. Oktober 2014

Einblicke ins Parlament

Der Landtag lud zum Tag der offenen Tür - Die Fraktion DIE LINKE zum "Wortsport"

Zum Tag der offenen Tür im Magdeburger Landtag gab es natürlich auch auf den Fluren der Fraktion DIE LINKE eine Menge zu sehen und zu erfahren. Abgeordnete und Mitarbeiter_innen öffneten die Türen zu ihren Büros, standen vielen interessierten Besuchern Rede und Antwort und unser Infomaterial ging weg wie warme Semmeln. Als besonderen Höhepunkt hatten wir in unserem Fraktionsraum zum "Wortsport" eingeladen - einer Debattierveranstaltung mit den Profis Moritz Kirchner und Vitalij Spak. Danke an alle Besucher_innen - es hat Spaß gemacht, Einblicke in unseren Arbeitsalltag zu geben. 

weitere Fotos