Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Swen Knöchel

Fraktionsvorsitzender, zuständig für Finanzpolitik, Mitglied im Finanzausschuss und im Ältestenrat

Biografie 


Ausbildung, beruflicher Werdegang

geboren am 22. Dezember 1973 in Halle (Saale)

1990 Polytechnische Oberschule
   
1993 Ausbildung MSR-Techniker BUNA AG Schkopau
   
1995 Ausbildung Finanzschule Wernigerode, Laufbahnprüfung mittlerer Dienst
   
1995/96 Grundwehrdienst
   
1996/2008 Prüfer beim Finanzamt Halle-Süd
   
2008/11 Studium an der Fachhochschule für Finanzen in Königs Wusterhausen (Aufstiegsbewerber gehobener Dienst), Abschluss Dipl.-Finanzwirt


Politische und gesellschaftliche Funktionen

1992 Eintritt in die PDS/Linkspartei.PDS/DIE LINKE
   
1999/2009 sachkundiger Einwohner im Stadtrat Halle (Saale), Rechnungsprüfungsausschuss
   
2007 bis 2015 Stadtvorsitzender DIE LINKE Halle (Saale)
  
2009 bis 2016 Mitglied im Stadtrat Halle (Saale)

seit März 2016 Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE im Landtag Sachsen-Anhalt

Ehrenamt

Vorsitzender des Humanistischen Verbands Halle-Saalekreis, Mitglied im VdN-BdA und im Kinderland SachsenAnhalt

Über mich

Ich stehe für eine andere Haushaltspolitik, die das Land gestaltet, Kommunen als zentralen Bestandteil des Landes begreift und möglich macht, statt zu verhindern – dafür möchte ich mich - neben meiner Funktion als Vorsitzender der Landtagsfraktion - in den kommenden fünf Jahren einsetzen. Wichtig sind mir Abwägungs- und Entscheidungsprozesse, die offen in Fraktion, Partei und vor allem mit den Menschen in unserem Land geführt werden, statt der Politik nach Statistiken und Prognosen.

Reden, Erklärungen und Texte von Swen Knöchel

Swen Knöchel zu TOP 19: Bericht über den Stand der Beratung zum Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Landespersonalvertretungsgesetzes Sachsen-Anhalt

Anrede, unsere Fraktion bitte heute um die Berichterstattung zur Beratung unseres am 20. Juni 2017, hier im hohen Haus in erster Lesung behandelten Gesetzentwurf zur Änderung des Landespersonalvertretungsgesetzes Sachsen-Anhalt, Drucksache 7/1535 vom 14. Juni 2017. Wir finden, dass dieser Gesetzentwurf wie auch der taggleich ein Jahr später... Weiterlesen