Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Stefan Gebhardt

Parlamentarischer Geschäftsführer, zuständig für Kultur- und Medienpolitik, Mitglied im Ausschuss für Europa und Medien und im Ältestenrat, stellv. Mitglied im Ausschuss für Bildung und Kultur

Biografie 


Ausbildung, beruflicher Werdegang

geboren am 5. März 1974 in Wippra

1990 polytechn. Oberschule

1990/92 Gymnasium am Markt Hettstedt

1994/96 Ausbildung zum Krankenpfleger - Abschluss als staatlich examinierter Krankenpfleger im Kreiskrankenhaus Aschersleben


Politische und gesellschaftliche Funktionen

1991 Eintritt in die PDS/Linkspartei.PDS/DIE LINKE

1994/2004 1. Sprecher Linke Jugend "Die ROTfüchse" Hettstedt e. V.

1994/98 Mitglied PDS-Kreisvorstand Mansfelder Land

1999/2005 Stadtrat Hettstedt

seit 2007 Mitglied im Kreistag Mansfeld-Südharz

seit Juli 2009 Stadtrat Hettstedt, stellv. Fraktionsvorsitzender

seit 1998 Mitglied des Landtages von Sachsen-Anhalt

seit März 2016 Parlamentarischer Geschäftsführer der Fraktion DIE LINKE im Landtag von Sachsen-Anhalt


Ehrenamt

Mitglied der Volkssolidarität Mansfelder Land

Mitglied im Verein "Freunde des Theaters" e. V.

Mitglied im Kunstverein "Talstrasse" e. V. Halle

Mitglied der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen-Anhalt

Mitglied im Fanfarenzug Hettstedt

Mitglied im MDR-Rundfunkrat, dort im Fernsehausschuss

stellvertretendes Mitglied im Programmbeirat der ARD


Über mich

Ich möchte mich neben meiner Funktion als Parlamentarischer Geschäftsführer der Landtagsfraktion auch künftig der Kultur- und Medienpolitik widmen. Besonders in der Kulturpolitik konnte die Linksfraktion echte Alternativen zur Kürzungspolitik der Landesregierung entwickeln. Wir haben u.a. ein Kulturfördergesetz erarbeitet, welches die Bildung von Kulturregionen vorsieht und neue Einnahmen für die Kulturlandschaft erwirtschaften soll. Wir haben ein eigenes Landeskulturkonzept vorgestellt, welches auch künftig Leitfaden für unser kulturpolitisches Agieren ist.

Sachsen-Anhalt hat die Chance, sich als Land von Kultur, Bildung und Wissenschaft zu profilieren, anstatt als Land der Frühaufsteher. Dazu muss aber Respekt vor den Kulturschaffenden und den Künstlerinnen und Künstlern gezeigt werden.

Reden, Erklärungen und Texte von Stefan Gebhardt

IMPULS-Festival darf nicht sterben – Landtagsbeschluss umsetzen

Zur gegenwärtigen Diskussion um die Zukunft des IMPULS-Festivals, erklärt der kulturpolitische Sprecher Stefan Gebhardt: „Das IMPULS-Festival ist das einzige Festival in Sachsen-Anhalt für zeitgenössische Musik. Mit sehr guten Zuschauerzahlen lief es in den vergangenen Jahren äußerst erfolgreich. Nicht zuletzt der Landesmusikrat bekennt sich klar... Weiterlesen


Stefan Gebhardt zu TOP 3: Musikschulen im Land Sachsen-Anhalt

Die Große Anfrage zu den Musikschulen in Sachsen-Anhalt bildet die Entwicklung der letzten 20 Jahre ab. Mit dieser umfangreichen Übersicht verfügen wir über eine ausgezeichnete Grundlage, die es uns ermöglicht, das stabile Netz der qualitätsvollen Musikschullandschaft im Land auch für die kommenden Jahre zu sichern und Jedem eine hochwertige... Weiterlesen


Stefan Gebhardt zu TOP 1: Einsetzung eines Parlamentarischen Untersuchungsausschusses

Die AfD hat einen Antrag mit dem notwendigen Quorum eingereicht und beruft sich hierbei auf die verfassungsrechtlich garantierten Minderheitenrechte im Parlament. Grundsätzlich gilt für meine Fraktion: Minderheitenrechte sind ein hohes Gut. Sie zu verteidigen, ist ständiges Anliegen meiner Fraktion. Wenn allerdings Missbrauch und in diesem Fall... Weiterlesen