Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Umwelt

 

 


Gegen anhaltende Dürre hilft nur eine echte, landesweite Wasserstrategie

In der aktuellen Debatte im Landtag von Sachsen-Anhalt wird heute die anhaltende Dürre im Land besprochen. Hierzu betont unser umweltpolitischer Sprecher Hendrik Lange: „Wenn wir durch unser Bundesland fahren, erleben wir die Auswirkungen der menschengemachten Klimakatastrophe hautnah. Wir müssen alles dafür tun, die menschengemachte... Weiterlesen


Hendrik Lange zu TOP 28: Aktuelle Debatte: Schlimmste Dürre seit 250 Jahren in Sachsen-Anhalt

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, wenn wir in diesen Tagen durch unser Bundesland fahren, erleben wir die Auswirkungen Menschengemachten Klimakatastrophe hautnah, live und in Farbe. Und es gehört zur dramatischen Wahrheit dazu, dass wir erst am Anfang einer Globalen Entwicklung stehen, die unkontrollierbar ist. Denn während hier die noch... Weiterlesen


Kerstin Eisenreichen zu TOP 17: Neuer Wald kommt weiterhin nicht (nur) von allein

Der Wald leidet, die Menschen leiden, die Erde leidet. Zahlreiche Kalamitäten machen dem Wald zu schaffen und alle gehen letztendlich auf die deutlich spürbaren Klimaveränderungen zurück.  Bereits in der vergangenen Legislatur haben wir angesichts von Sturmschäden, Dürre und Schädlingsbefall immer und immer wieder über den Zustand des Waldes und... Weiterlesen


Kerstin Eisenreich zu TOP 18: Schutz der Moore aktiv umsetzen!

Dass eine Partei, die den menschengemachten Klimawandel immer noch leugnet und sämtliche Maßnahmen gegen den Klimawandel ablehnt – wie heute hier in der aktuellen Debatte erlebt – einen Antrag zum Schutz der Moore und Klimaschutz durch Moore einbringt, ist unglaubwürdig. Und die von der AfD im Antrag gemachten Vorschläge sind bei weitem nicht... Weiterlesen


Kerstin Eisenreich zu TOP 14: Auf dem 30-Prozent-Pfad bis 2030: Bestand und Ausbau des Ökolandbaus in Sachsen-Anhalt auskömmlich fördern

Vor genau vier Monaten haben wir zum vorliegenden Antrag und dem Ökolandbau hier debattiert. Klar ist, dass dieses Modell die wichtigen Aufgaben der Landwirtschaft wie Ernährungs- aber auch Einkommenssicherung, Schonung der Ressourcen, Umweltgerechtigkeit und Nachhaltigkeit bewältigen kann. Dass sich parallel dazu auch die Landwirtschaft insgesamt... Weiterlesen


Konsequentes Handeln für Ernährungssicherheit – Wegwerfverbot für Lebensmittel nötig

In der aktuellen Debatte der heutigen Landtagssitzung um Ernährungssicherheit betont unsere Agrarexpertin Kerstin Eisenreich: „Kriegsbedingte Ernteausfälle werden zu einer Verknappung führen und die Preise weiter nach oben katapultieren. Aber es geht nicht nur um Getreide, auch um Soja, Sonnenblumenöl, Tierfutter und Düngemittel. Europa dürfte... Weiterlesen


Energiepreise senken – Menschen und Unternehmen entlasten

In der Diskussion um die hohen Energiepreise betont die energiepolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Kerstin Eisenreich: „Ausgehend von den extremen Preisanstiegen bei Energie und daraus folgenden Preiserhöhungen bei Strom, Heizung und auch Kraftstoffen sind die Preiserhöhungen längst bei den allgemeinen Lebenserhaltungskosten angekommen.... Weiterlesen


Im Umgang mit dem Wolf mehr Beraten, Schützen und Entschädigen

In der Landtagsdebatte um das Jagdrecht für Wölfe betont Hendrik Lange, umweltpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE: „Die AfD will mal wieder den Wolf abschießen und möchte sich als Schutzpatron der Schafshalter*innen aufspielen. Der Wolf gehört zu den streng geschützten Arten. Wie sich die Population entwickelt und ob es einen stabilen... Weiterlesen


Muttertierprämie einstellen – Weidetierhaltung fördern

Kerstin Eisenreich, agrarpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, betont in der Debatte um die Weidetierhaltung in Sachsen-Anhalt: „Die Fraktion DIE LINKE hat u. a. in der 6. Legislaturperiode die Einführung einer Weidetierprämie für Sachsen-Anhalt gefordert und diese für den Haushaltsplan 2014 mit einer Million Euro veranschlagt. Auch in der... Weiterlesen


Kerstin Eisenreich zu TOP 5: Auf dem 30-Prozent-Pfad bis 2030: Bestand und Ausbau des Ökolandbaus in Sachsen-Anhalt auskömmlich fördern

Sehr geehrte Damen und Herren, der ökologische Landbau ist ein sehr wichtiges Zukunftsmodell für die Landwirtschaft. Dieses Modell kann die wichtigen Aufgaben der Landwirtschaft wie Ernährungs- aber auch Einkommenssicherung, Schonung der Ressourcen, Umweltgerechtigkeit und Nachhaltigkeit bewältigen. Daher ist auch für die Linke eine Ausweitung des... Weiterlesen


Unter neuer Bundesregierung wird die Schere zwischen Arm und Reich noch größer

Im Landtag von Sachsen-Anhalt wird heute die neue Ampel-Koalition im Bund diskutiert. Dazu betont Eva von Angern, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE: „Die Tatsache, dass die Ampelkoalition als eine erste politische Handlung die epidemische Lage aufgehoben, eine Woche später eine neue Rechtsgrundlage geschaffen, der FDP-Justizminister schon mal für... Weiterlesen


Kerstin Eisenreich zu TOP 7: Lücken zur Prävention der Afrikanischen Schweinepest sofort schließen und ihre Bekämpfung vorbereiten

Sehr geehrte Damen und Herren, das Thema Afrikanische Schweinepest beschäftigt den Landtag seit 2017 und völlig zurecht, sind doch davon die schweinehaltenden Agrarbetriebe im Land massiv betroffen. Denn, obwohl die Schweinepest noch nicht im Land angekommen ist, leiden sie doch schon darunter. Exportmärkte sind weggebrochen, die Preise verfallen... Weiterlesen


Hendrik Lange zu TOP 11: a) GE zur Änderung des Abfallgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt und b) Sofortiger Einlagerungsstopp für die Deponie der Deponieklasse II in Roitzsch

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, erneut befassen wir uns im Landtag mit dem Thema Müll und heute besonders mit der Situation der Deponie Roitzsch. Die Genehmigung dieser Deponie war schon oft Thema in den Ausschüssen und das Einlagerungsgeschehen steht vor Ort weiter in der Kritik. Auch wenn das Landesverwaltungsamt diese Kritik zu... Weiterlesen


Sofortiger Einlagerungsstopp für die Deponie Roitzsch – Müllimporte begrenzen

In der heutigen Landtagssitzung betont Hendrik Lange, umweltpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, zum geforderten Einlagerungsstopp bei der Deponie Roitzsch: „Erneut befassen wir uns mit dem Thema Müll, besonders mit der Deponie Roitzsch. Die Erkenntnisse eines erneuten Gutachtens sind erschreckend und verlangen sofortiges Handeln. Bereits... Weiterlesen


Atomkraft hat keine Zukunft

In der heutigen Debatte im Landtag von Sachsen-Anhalt über die Zukunft der Atomkraft betont Kerstin Eisenreich, Sprecherin für Energiepolitik der Fraktion DIE LINKE: „Immer wieder flammt in der Debatte um notwendige drastische Reduzierung von Treibhausgasemissionen zur Erreichung der Klimaschutzziele die Atomkraft als vermeintlicher Heilsbringer... Weiterlesen