Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Stellenausschreibung für eine Referentin/einen Referenten für Kommunalpolitik, Kommunalfinanzen und Petitionen (Bewerbungsschluss: 30.09.2019)

Stellenausschreibung  DIE LINKE. Fraktion im Landtag von Sachsen-Anhalt
 
Für unsere Fraktion suchen wir am Dienstort Magdeburg

eine Referentin/einen Referenten für Kommunalpolitik, Kommunalfinanzen und Petitionen
 

Zu ihren/seinen Aufgaben gehören unter anderem:

  • fachliche Unterstützung der Fraktion bei der inhaltlichen Vor- und Nachbereitung der Landtagssitzungen, der Ausschüsse und weiterer Gremien des Landtags
  • selbständige Bearbeitung kommunalpolitischer Fragestellungen
  • Vorbereitung von parlamentarischen Initiativen der Fraktion
  • Mitarbeit im Fraktions-Arbeitskreis I (Grundrechte und Demokratieentwicklung, Kommu-nales und Finanzen)
  • Anfertigung von Positionspapieren, Stellungnahmen und Pressemitteilungen bzw. Mitar-beit an Untersuchungen und Analysen der Fraktion
  • Kontaktpflege zu den Kommunalvertretungen und den Wahlkreisen (Koordinati-on des Informationsaustausches)
  • Analyse der fachbezogenen Medienveröffentlichungen und Erarbeitung von Schlussfolgerungen für die inhaltliche Arbeit der Fraktion
  • Zusammenarbeit mit den Vertreter_innen der Fraktionen der Partei DIE LINKE in anderen Parlamenten, mit Vereinen, Verbänden sowie Institutionen und Behörden
  • Planung, Koordinierung und Vorbereitung von Veranstaltungen der Fraktion
  • Mitwirkung an der Öffentlichkeitsarbeit der Fraktion, insbesondere die Mitarbeit an Publikationen
     

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder gleichwertig) vorzugsweise der Rechts-, Wirtschafts- oder Verwaltungswissenschaften
  • die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte sicher und prägnant schriftlich und mündlich darzustellen
  • ein umfassendes rechtliches und politisches Grundverständnis , fundierte Kenntnisse im Bereich der Kommunalpolitik und den Kommunalfinanzen
  • einen sicheren Umgang mit moderner Kommunikations- und Informationstechnologie
  • die Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeit und Dienstreisetätigkeit
  • die Fähigkeit zur Arbeit unter Zeitdruck und zu konzeptionellem Denken
  • eine hohe Motivation und Eigeninitiative
  • ein kommunikativer und teamorientierter Arbeitsstil
  • ein freundliches und souveränes Auftreten


Wünschenswert wären außerdem:

  • Berufserfahrungen bzw. Kenntnisse im Bereich der Parlamentsarbeit oder vergleichbarer Strukturen
  • Erfahrungen als kommunale Mandatsträger_in
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Die Identifikation mit den Positionen der Partei DIE LINKE wird vorausgesetzt


Geboten werden:

  • ein befristetes Angestelltenverhältnis bis zum Ende der 7. Wahlperiode
  • bei Fortsetzung der parlamentarischen Arbeit in der 8. Wahlperiode wird eine entsprechende Verlängerung in Aussicht gestellt
  • eine Vollzeitstelle mit 40 Stunden Wochenarbeitszeit
  • Vergütung in Anlehnung an den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)

 

Schwerbehinderte Bewerber_innen werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.
 
Die Bewerbung mit Lebenslauf und Arbeitszeugnissen ist bis zum 30. September 2019 zu richten an:

Landtag von Sachsen-Anhalt
Fraktion DIE LINKE
z.H. Marian Krüger
Domplatz 6 - 9
39104 Magdeburg

Oder per E-Mail an:  marian.krueger@dielinke.lt.sachsen-anhalt.de