Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Presseerklärungen


Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk nicht in Frage stellen

Stefan Gebhardt: Zur Erklärung der CDU-Landtagsfraktion über die künftige Rundfunkfinanzierung erklärt der medienpolitische Sprecher: Weiterlesen


Finanzminister erspart dem Land Kosten - gut so, wenn es denn auch kommt!

Dr. Angelika Klein: Zu Äußerungen des Finanzministers Bullerjahn wegen angeblicher Falschdarstellungen zum Grundstückstausch Köthen - Bitterfeld erklärt die finanzpolitische Sprecherin: Weiterlesen


Verbesserungen in der Kinderbetreuung jetzt auf den Weg bringen

Eva von Angern: Zu heute veröffentlichten Aussagen von Abgeordneten der Koalition hinsichtlich der Verwendung der Mehreinnahmen im Land erklärt die kinder- und jugendpolitische Sprecherin: Weiterlesen


Skepsis bei Einstiegsgeld geboten

Sabine Dierlich: Zur Bilanz des Wirtschaftsministers in Sachen Kombilohn und Einstiegsgeld erklärt die arbeitsmarktpol. Sprecherin: Weiterlesen


Webel braucht einen "Warnschuss"

Mathias Höhn: Zu den jüngsten Äußerungen des CDU-Landesvorsitzenden Webel über eine Verschärfung des Jugendstrafrechts und die Einführung so genannter Warnschussarreste erklärt der Landesvorsitzender der Partei: Weiterlesen


Verantwortungsloser Umgang mit Symbolik der Judenverfolgung beim MDR

Wulf Gallert und Matthias Höhn: Der Fraktionsvorsitzende und der Landesvorsitzende haben sich heute an den Intendanten des Mitteldeutschen Rundfunk mit folgender Stellungnahme zu einem Beitrag der Sendung SACHSEN-ANHALT HEUTE vom 2. Januar 2008 gewandt: Weiterlesen


Solidarität ist das Gebot Stunde: Corona- Sofortmaßnahmen für Sachsen-Anhalt

Mehr...

Fight back! Die extreme Rechte entschlossen bekämpfen!

Positionspapier zu unseren Fachtag "Die extreme Rechte bekämpfen in Zeiten des Rechtsrucks" am 29. November in Halle.

Videoclip: Volksbegehren gegen den Lehrkräftemangel an unseren Schulen

Volksbegehren: Den Mangel beenden - Unseren Kindern Zukunft geben!