Das krasse style-Element
 
 

Videoclip: "Mindesthonorar - Ausweg aus der Armutsfalle?!

 
 

Zur Zeit wird gefiltert nach: Finanzen

22. Juni 2017

Für KiFöG, Kultur, Klimaschutz und gegen Kinderarmut

Zentrale Probleme ansprechen und seriöse Lösungen liefern: Unser Beitrag zur 14. Landtagssitzung.

Drei anstregende Sitzungstage im Landtag haben wir erfolgreich gemeistert und ein breites Spektrum an Themen und Anträgen eingebracht:

Diesmal haben wir für die Stärkung der Kulturlandschaft in Halle gekämpft, unseren Weg zur Beitragsfreiheit in der Kita (KiFöG) vorgestellt, konkrete Maßnahmen gegen Kinderarmut debattiert und uns mit unserem Entwurf für ein neues Personalvertretungsgesetz an die Seite der Beschäftigten im öffentlichen Dienst gestellt. Ebenfalls klare Kante haben wir gezeigt für Verbesserungen der Pflege und gesünderes Essen in Schul- und Kita-Kantinen.


Weitere Infos zu unseren Anträgen gibt's hier...

Weitere Meldungen
8. Juni 2017 Swen Knöchel/Presseerklärung/Finanzen

Wiedereinführung des Weihnachtsgeldes für Beamtinnen und Beamte: Kenia-Koalition ist wortbrüchig

Ende März kündigte Finanzminister Schröder in einer Pressemitteilung vollmundig an, dass die Landesregierung die Übernahme des Tarifergebnisses und die Jahressonderzahlung für die Beamtenschaft in Sachsen-Anhalt auf den Weg bringt. Geplant war die zeit- und wirkungsgleiche Umsetzung des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst sowie die... Mehr...

 
29. Mai 2017 Swen Knöchel/Kleine Anfrage/Finanzen

Veränderungen bei den Zuweisungen nach dem Finanzausgleichsgesetz (FAG)

 Mehr...

 
23. Mai 2017 Swen Knöchel/Kleine Anfrage/Finanzen

Mittelabfluss Ausgleichsstock

 Mehr...

 
Fraktion im Bild
410115
Presseerklärungen
28. März 2017 Kristin Heiß/Kleine Anfrage/Finanzen

Vergabe von Gutachten und Beraterverträgen an das Institut für Strukturpolitik und Wirtschaftsförderung gGmbH Halle (ISW)-Teil III

 Mehr...

 
3. März 2017 Kristin Heiß/Reden/Haushalt/Finanzen

Kristin Heiß zu TOP 07: Gesetzentwurf Haushaltsgesetz und Haushaltsbegleitgesetz

Sehr geehrter Herr Präsident, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen! Willkommen im Doppelhaushalt 2017 / 2018! Der Haushalt, in dem sich die Koalitionspartner Wünsche erfüllen aber keine Prioritäten setzen. In dem man überall ein bisschen macht, aber nirgends ausreichend. Ein Haushalt, der nur funktioniert, weil man alle Sparschweine schlachtet... Mehr...