Das krasse style-Element
 

Zur Zeit wird gefiltert nach: Wirtschaft

Kleine und Große Anfragen

Dokumente
25. November 2016 Reden/Wirtschaft/Andreas Höppner

Andreas Höppner zu TOP 19: Weniger Bürokratie für Sachsen-Anhalt – Wirtschaft und Bürger entlasten

Ja, auch wir sind für Bürokratieabbau und für vereinfachte Regelungen. Aber gerade der Antrag der Koalition zeigt, wie schnell man sich in Sachen Bürokratieabbau doch auch verzetteln kann. Ihr Antrag ist ein schöner bunter aber auch durcheinandergewürfelter Blumenstrauß von Wünschen und Vorstellungen, bei dem für jeden etwas und wenig Konkretes... Mehr...

 
12. Oktober 2016 Hendrik Lange/Kleine Anfrage/Umwelt/Wirtschaft

Quecksilberbelastung in Sachsen-Anhalt

 Mehr...

 
1. September 2016 Reden/Wirtschaft/Friedenspolitik/Europapolitik/Wulf Gallert

Wulf Gallert zu TOP 17: Wirtschaftssanktionen gegen die Russische Föderation beenden

Wir haben bei dieser Frage natürlich eines der sehr spannenden und sehr vielschichtig diskutierten Themen auf dem Tisch, die uns zurzeit berühren und die ein bisschen den Eindruck vermitteln, dass sich diese Welt in eine Komplexität auflöst oder hineinbegibt - egal wie man es sieht -, die für uns schwer zu fassen ist. Denn das, was sich hinter den... Mehr...

 
12. August 2016 Presseerklärung/Wirtschaft/Andreas Höppner

Auch Aryzta belegt - Umsteuern in Wirtschaftsförderung dringend erforderlich

Zu Ermittlungen der Staatsanwaltschaft gegen den Backwarenkonzern Aryzta erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der Fraktion Andreas Höppner Mehr...

 
10. August 2016 Kleine Anfrage/Netzpolitik/Wirtschaft/Birke Bull

Förderung des Breitbandausbaus in Sachsen-Anhalt

 Mehr...

 
27. Juli 2016 Kleine Anfrage/Kultur/Wirtschaft/Andreas Höppner

Kultur- und Kreativwirtschaft in Sachsen-Anhalt

 Mehr...

 
3. Juni 2016 Kristin Heiß/Reden/Wirtschaft

Kristin Heiß zu TOP 19: Keine Einschränkung bei Bargeldverkehr

Verehrte Fraktionen der AfD,  Sie sind gegen die Einschränkung des Bargeldes als Zahlungsmittel. Also konkret gegen das Ende der Ausgabe des 500-Euro-Scheines im Jahr 2018 – das bereits beschlossen ist.Verehrte Kolleginnen und Kollegen, wenn ich Sie bitten darf, öffnen Sie doch mal Ihre Geldbörsen und werfen Sie einen Blick hinein. Findet... Mehr...

 
3. Juni 2016 Andreas Höppner/Reden/Arbeitsmarkt/Wirtschaft/Abwasser

Andreas Höppner zu TOP 21 a) / 22: Schließung des Standortes Fricopan Back GmbH Immekath / Umsteuern in der Wirtschaftsförderung dringend notwendig

Es war Mittwoch, der 04.05.2016 um 16.23Uhr – ein Tag vor Himmelfahrt – ein Tag vor einem eigentlich verlängerten Wochenende, außer den direkten Beschäftigten in der Produktion von Fricopan waren nur noch wenige Kolleginnen und Kollegen in der Verwaltung oder im technischen Bereich anwesend und die Personalabteilung verschickt an den ganzen... Mehr...

 
3. Juni 2016 Anträge/Wirtschaft

Umsteuern in der Wirtschaftsförderung dringend notwendig

Novellierung der Wirtschaftsförderung vor dem Hintergrund der Schließung der Fricopan Back GmbH der Aryzta AG in Immekath sowie den Auswirkungen auf die Region; Änderung der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" hinsichtlich der Förderung wirtschaftsnaher Infrastruktur, Maßnahmen zur Unterstützung der... Mehr...

 
1. Juni 2016 Wulf Gallert/Reden/Wirtschaft

Wulf Gallert zu TOP 09: TTIP- und CDTA-Leaks ermöglichen öffentliche Auseinandersetzung mit transatlantischen Geheimabkommen

Die hier zur Debatte stehenden Verträge TTIP und CETA verändern die politischen Rahmenbedingungen für Millionen von Bürgern diesseits und jenseits des Atlantiks. Darüber hinaus haben sie auch Auswirkungen auf die gesamte Weltwirtschaft, weil nichts, was in Europa und Nordamerika geregelt wird, ohne substanzielle Folgen für die gesamte... Mehr...

 
19. Mai 2016 Doreen Hildebrandt/Wirtschaft/Arbeitsmarkt/Presseerklärung

Nicht 8,85 Euro, sondern mindestens 10 Euro Mindestlohn

Zur angekündigten Erhöhung des Mindestlohns bemerkt die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Fraktion Doreen Hildebrandt Mehr...

 
19. Mai 2016 Wulf Gallert/Wirtschaft/Internationale Zusammenarbeit/Presseerklärung

Wirtschaftssanktionen gegen Russland beenden

Anlässlich des Russland-Wirtschaftstages der IHK Magdeburg erklärt der europapolitische Sprecher der Fraktion Wulf Gallert Mehr...

 
27. April 2016 Andreas Höppner/Migration und Asyl/Wirtschaft/Presseerklärung

Bildungschance für ausländische Jugendliche erhalten

Die Bundesregierung will das Sonderprogramm des Bundes zur „Förderung der beruflichen Mobilität von ausbildungsinteressierten Jugendlichen und arbeitslosen jungen Fachkräften aus Europa“ (MobiPro-EU) nicht über den Sommer 2016 verlängern. Dazu erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der Fraktion Andreas Höppner Mehr...

 
27. April 2016 Doreen Hildebrandt/Wirtschaft/Verkehr/Umwelt/Presseerklärung

Keine Kaufprämie für Elektroautos – Steuergelder für Forschung statt Konzernsubventionen

In der vergangenen Nacht hatte sich die Bundeskanzlerin mit Vertretern der Automobilindustrie auf eine Kaufprämie für Elektroautos von 4.000 Euro geeinigt. Die Linksfraktion im Landtag von Sachsen-Anhalt lehnt die Kaufprämie für Elektroautos anlässlich der Einigung des Autogipfels ab.... Mehr...

 
22. April 2016 Wulf Gallert/Wirtschaft/Presseerklärung

Ablehnung von Freihandelsabkommen TTIP und CETA

Anlässlich der morgigen Großdemonstration (Samstag) gegen TTIP und CETA in Hannover hat die Linksfraktion von Sachsen-Anhalt ihre Ablehnung der Abkommen bekräftigt. „Wir setzen uns dafür ein, dass die Parlamente und letztlich die BürgerInnen über diese Freihandelsabkommen entscheiden.“, unterstreicht der Abgeordnete Wulf Gallert. „TTIP und CETA... Mehr...

 

Treffer 31 bis 45 von 46