Das krasse style-Element
 

Zur Zeit wird gefiltert nach: Wirtschaft

Kleine und Große Anfragen

Dokumente
3. Juni 2016 Anträge/Wirtschaft

Umsteuern in der Wirtschaftsförderung dringend notwendig

Novellierung der Wirtschaftsförderung vor dem Hintergrund der Schließung der Fricopan Back GmbH der Aryzta AG in Immekath sowie den Auswirkungen auf die Region; Änderung der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" hinsichtlich der Förderung wirtschaftsnaher Infrastruktur, Maßnahmen zur Unterstützung der... Mehr...

 
1. Juni 2016 Wulf Gallert/Reden/Wirtschaft

Wulf Gallert zu TOP 09: TTIP- und CDTA-Leaks ermöglichen öffentliche Auseinandersetzung mit transatlantischen Geheimabkommen

Die hier zur Debatte stehenden Verträge TTIP und CETA verändern die politischen Rahmenbedingungen für Millionen von Bürgern diesseits und jenseits des Atlantiks. Darüber hinaus haben sie auch Auswirkungen auf die gesamte Weltwirtschaft, weil nichts, was in Europa und Nordamerika geregelt wird, ohne substanzielle Folgen für die gesamte... Mehr...

 
19. Mai 2016 Doreen Hildebrandt/Wirtschaft/Arbeitsmarkt/Presseerklärung

Nicht 8,85 Euro, sondern mindestens 10 Euro Mindestlohn

Zur angekündigten Erhöhung des Mindestlohns bemerkt die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Fraktion Doreen Hildebrandt Mehr...

 
19. Mai 2016 Wulf Gallert/Wirtschaft/Internationale Zusammenarbeit/Presseerklärung

Wirtschaftssanktionen gegen Russland beenden

Anlässlich des Russland-Wirtschaftstages der IHK Magdeburg erklärt der europapolitische Sprecher der Fraktion Wulf Gallert Mehr...

 
27. April 2016 Andreas Höppner/Migration und Asyl/Wirtschaft/Presseerklärung

Bildungschance für ausländische Jugendliche erhalten

Die Bundesregierung will das Sonderprogramm des Bundes zur „Förderung der beruflichen Mobilität von ausbildungsinteressierten Jugendlichen und arbeitslosen jungen Fachkräften aus Europa“ (MobiPro-EU) nicht über den Sommer 2016 verlängern. Dazu erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der Fraktion Andreas Höppner Mehr...

 
27. April 2016 Doreen Hildebrandt/Wirtschaft/Verkehr/Umwelt/Presseerklärung

Keine Kaufprämie für Elektroautos – Steuergelder für Forschung statt Konzernsubventionen

In der vergangenen Nacht hatte sich die Bundeskanzlerin mit Vertretern der Automobilindustrie auf eine Kaufprämie für Elektroautos von 4.000 Euro geeinigt. Die Linksfraktion im Landtag von Sachsen-Anhalt lehnt die Kaufprämie für Elektroautos anlässlich der Einigung des Autogipfels ab.... Mehr...

 
22. April 2016 Wulf Gallert/Wirtschaft/Presseerklärung

Ablehnung von Freihandelsabkommen TTIP und CETA

Anlässlich der morgigen Großdemonstration (Samstag) gegen TTIP und CETA in Hannover hat die Linksfraktion von Sachsen-Anhalt ihre Ablehnung der Abkommen bekräftigt. „Wir setzen uns dafür ein, dass die Parlamente und letztlich die BürgerInnen über diese Freihandelsabkommen entscheiden.“, unterstreicht der Abgeordnete Wulf Gallert. „TTIP und CETA... Mehr...

 
24. Mai 2015 Anträge/Wirtschaft

TTIP- und CETA-Leaks ermöglichen öffentliche Auseinandersetzung mit transatlantischen Geheimabkommen

Ablehnung von TTIP und CETA im Bundesrat; Durchführung weiterer öffentlicher Informationsveranstaltungen und parlamentarischer Anhörungen laut Koalitionsvertrag Mehr...

 

Treffer 31 bis 38 von 38