Landkreistour des Fraktionsvorsitzenden

 

Social Media

 

Neue Pressemeldungen

5. März 2015 Uwe Loos

Akteneinsicht beantragt – Innenminister muss Klarheit schaffen

„Vorauseilender Gehorsam. Bei der Förderung eines Vereins im Heimatort von Innenminister Stahlknecht legte dessen Ministerium die Förderrichtlinie sehr großzügig aus“, so ein Beitrag in der heutigen Mitteldeutschen Zeitung. Dazu erklärt der sportpolitische Sprecher der Fraktion Uwe Loos Mehr...

 
5. März 2015 Uwe Loos

Fußballcamp nach Drohung abgesagt – Toleranzgrenze überschritten

„Fußballcamp nach Drohung abgesagt. RB-Leipzig-Gegner verhindern Training von Kindern in Halle.“, so ein Beitrag in der heutigen Mitteldeutschen Zeitung. Dazu erklärt der sportpolitische Sprecher der Fraktion Uwe Loos Mehr...

 
5. März 2015 Dr. Thomas Drzisga

Gallert in Magdeburg

Am Montag, dem 9. März 2015, besucht der Vorsitzende der Landtagsfraktion DIE LINKE Wulf Gallert Magdeburg. Hier wird der Themenkomplex Frauenpolitik im Zentrum stehen. So wird der Fraktionsvorsitzende um 8.45 Uhr anlässlich des Internationalen Frauentages in der Kita "Am Salbker See" Rosen verteilen. Um 10.00 Uhr schließt sich ein... Mehr...

 
 

Aktuelle Termine

5. März 2015

Ausschusssitzung

Magdeburg, Landtag von Sachsen-Anhalt Mehr...

 
10. März 2015

öffentliche Fraktionssitzung

Magdeburg "Forum Gestaltung" Mehr...

 
11. März 2015

Ausschusssitzungen

Magdeburg, Landtag von Sachsen-Anhalt Mehr...

 
 
 
3. März 2015

Statement für allumfassende Geschlechtergerechtigkeit

Die Fraktion DIE LINKE lud zur traditionellen Frauentagsveranstaltung in den Landtag ein

Der 8. März ist ein Kampftag. Wir müssen weiterhin für Gleichberechtigung kämpfen! Die Botschaft zur traditionellen Frauentagsveranstaltung der Fraktion DIE LINKE und der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen-Anhalt war deutlich, weil immer noch nötig. Über 200 Gäste hatten das Restaurant des Landtages bis auf den letzten Platz gefüllt. Das politische Statement für allumfassende Geschlechtergerechtigkeit und gegen den Rückfall in traditionelle Rollenverständnisse in ein buntes Paket aus Kultur, Unterhaltung und Geselligkeit zu schnüren, war auch in diesem Jahr ein bewährtes Rezept. So gab es nicht nur kämpferische Reden unserer gleichstellungspolitischen Sprecherin Henriette Quade, unseres Fraktionsvorsitzenden Wulf Gallert und des Vorsitzenden der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen-Anhalt Hendrik Lange. Für Begeisterung sorgte insbesondere das Duo Tabea und Tobias Wollner mit ihrem Programm neu interpretierter Beatles-Songs. Eine Neuauflage erlebte zudem der „Weiberkalender“ der Fraktion DIE LINKE, der federführend von Gritt Kumar umgesetzt wurde und Gedanken unserer weiblichen Abgeordneten zum Thema Geschlechtergerechtigkeit für jeden Monat „Zwischen zwei Walpurgisnächten“ präsentiert.

weitere Fotos

27. Februar 2015

Beitragsgestaltung prüfen – Finanzzuweisungen nachbessern

Auf Antrag der Fraktion DIE LINKE diskutierte der Landtag in einer aktuellen Debatte zur Entwicklung der Kita-Gebühren in Sachsen-Anhalt

„Elternbeiträge explodieren“, „Proteste gegen Gebühren“ oder „Kinderbetreuung wird deutlich teurer“: Die Schlagzeilen in den vergangenen Wochen und Tagen sprachen eine deutliche Sprache hinsichtlich dessen, was durch das 2013 in Kraft getretene Kinderförderungsgesetz und das novellierte Finanzausgleichsgesetz des Landes auf Eltern zukommt. In einigen Kommunen deutet sich eine massive Steigerung der Elternbeiträge für die Betreuung in Kindertagesstätten an. Anlass genug für die Fraktion DIE LINKE, das Thema im Rahmen einer aktuellen Landtagsdebatte zu diskutieren. Mehr...

27. Februar 2015

Einwanderung als Chance begreifen

Auf Antrag der Fraktion DIE LINKE debattierte der Landtag zu Zuwanderung und Teilhabe in Sachsen-Anhalt

"In der Einwanderungsdebatte ist ein Paradigmenwechsel nötig. Weg von Abwehr, hin zu einer Willkommenskultur. (...) Wir müssen Einwanderung als Chance begreifen und damit unser Land entwickeln", so unser Fraktionsvorsitzender Wulf Gallert. Mit einem eigenen Antrag zur Förderung von Zuwanderung und Teilhabe in Sachsen-Anhalt griff die Fraktion DIE LINKE zur jüngsten Landtagssitzung aktuelle Entwicklungen und Diskussionen auf, die um Zuwanderung landes- und bundesweit geführt werden und nach wie vor im starken Maße von Abgrenzung, Reglementierung und Defizitorientierung geprägt sind. Mehr...

18. Februar 2015

Handlungsbedarf auf dem Milchsektor

Unser agrarpolitischer Sprecher Hans-Jörg Krause im Gespräch mit Vertretern des Bundesverbandes Deutscher Milchviehhalter

2014 hätten sich die Weltmarktpreise für Milch quasi halbiert, weil die Milchmengen weltweit rasant gestiegen sind. Die Milchproduktion in der EU würde daran mit einer Mehrproduktion von etwa 7 Mio. Tonnen einen maßgeblichen Anteil haben: Die Lage auf dem Milchsektor, wie sie Vertreter des Bundesverbandes Deutscher Milchviehhalter im Gespräch mit unserem agrarpolitischen Sprecher Hans-Jörg Krause schilderten, scheint prekär zu sein. Vor dem Hintergrund des Wegfalls der Milchquote zum 31.März 2015 werde das Marktrisiko und damit die Gefahr, dass mit weiteren größeren Verlusten bei der Wertschöpfung zu rechnen ist, immer größer. Mehr...