22. April 2013

Schluss mit prekärer Beschäftigung an den Hochschulen

Vor dem Hintergrund der strukturellen Unterfinanzierung der Hochschulen des Landes, der verheerenden Sparpläne der Landesregierung sowie deren Antwort auf die Große Anfrage der Fraktion „Personalstruktur und wissenschaftlicher Mittelbau an den Hochschulen in Sachsen-Anhalt“ (Drs. 6/1730) bringt die Fraktion in die bevorstehende Landtagssitzung den Antrag Stabile Beschäftigungsverhältnisse, berechenbare Karrierewege und hervorragende Qualifizierungs-, Fort- und Weiterbildungsbedingungen für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler durchsetzen  (Drs. 6/1997) ein.

Die Landesregierung soll bei den Verhandlungen zum Abschluss der neuen Zielvereinbarungen mit den Hochschulen darauf hinwirken, dass an den
Einrichtungen eine aufgabengerechte Personalstruktur, stabile Beschäftigungsverhältnisse und berechenbare attraktive  Karrierewege entwickelt werden können. In diesem Sinne soll es zu den vereinbarten Aufgaben der Hochschulen gehören, atypische und prekäre Beschäftigungsverhältnisse von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern unter Festlegung konkreter Zielzahlen zurückzudrängen.

Durch die knapp bemessenen Hochschulbudgets, die anhaltend hohen Studierendenzahlen und hohen Belastungen im Zusammenhang mit der Studienreform sowie mit der Drittmitteleinwerbung werden die Spielräume der Hochschulen für eine zukunftsorientierte Personalpolitik stetig geringer. Das hat in den letzten Jahren zur Entstehung prekärer und atypischer Beschäftigungsverhältnisse geführt. Allerdings - nur mit guten Arbeitsbedingungen, mit guten Voraussetzungen für ihre Qualifikation, Fort- und Weiterbildung, mit attraktiven Karrierewegen an den Hochschulen kann die Einheit von Lehre und Forschung auf hohem Niveau garantiert, können wissenschaftliche Spitzenleistungen, kann ein gewichtiger Beitrag zur kulturellen und demokratischen Entwicklung des Gemeinwesens geleistet werden. Darauf zielt der Antrag für die Landtagssitzung.

Magdeburg, 22. April 2013

Dr. Thomas Drzisga
Pressesprecher