Zur Zeit wird gefiltert nach: Eva von Angern

30. Juni 2017

Ehe für alle – so begrüßenswert wie überfällig

Zum heutigen Beschluss des Bundestags, die Ehe für homosexuelle Paare zu öffnen, erklären der Fraktionsvorsitzende Swen Knöchel und die gleichstellungspolitische Sprecherin Eva von Angern:

„Wir begrüßen die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Partnerinnen und Partner ausdrücklich. Die gleichberechtigte Anerkennung aller Lebensformen und Lebensgemeinschaften ist eines unser Kernanliegen. Dass die Ehe homosexuellen Paaren bislang vorenthalten blieb, stellte eine konkrete Diskriminierung von Menschen aufgrund ihrer sexuellen Identität dar. Es ist aus unserer Sicht völlig unverständlich, dass dieses wichtige Thema im Bundestag bereits 49mal zugunsten des Koalitionsfriedens vertagt wurde. Die heutige Entscheidung ist daher ein ebenso richtiger und wichtiger wie auch längst überfälliger Schritt auf dem Weg zur Gleichstellung von Lebensentwürfen und sexuellen Identitäten. Auch hat die heutige Abstimmung gezeigt, welches Gestaltungspotential eine rot-rot-grüne Mehrheit im Bundestag über parteipolitische Grenzen hinweg entfalten kann. “


Magdeburg, den 30. Juni 2017